Montag, 10. Dezember 2018

info@feuerwehr-ansdorf.de     NOTRUF: 112

Gerätehaus

Feuerwehrgerätehaus

Das an der Hauptstraße von Hohenwarth - zwischen ehemaliger BP-Tankstelle und Gasthaus Schmid - liegende Feuerwehrgerätehaus wurde 1992 gebaut. Mit seinen 200 m² bietet es Platz für alles nötige im Feuerwehrbereich. Es besitzt Räume wie z.B. Schulungsraum, Fahrzeughalle, Küche und WC. Vor dem Gerätehaus befinden sich 8 Parkplätze, die nur von Feuerwehrangehörigen benutzt werden dürfen.

FeuerwehrgerätehausFeuerwehrgerätehausFeuerwehrgerätehaus

Drucken E-Mail

Schulungsraum

Der Schulungsraum mit seinen knapp 60 m² bietet Platz für ca. 50 Personen. Benutzt wird er überwiegend zur Weiterbildung der Mannschaften. Zur einfacheren Veranschaulichung dienen ein Fernseher und ein Videogerät. In einem Glasschrank befinden sich mehrere Erinnerungsstücke von Einweihungen und Festen im Landkreis Cham. Außerdem sind Fahnenbänder und Fahne darin aufbewahrt.

SchulungsraumSchulungsraum

Drucken E-Mail

Küche

KücheEbenfalls ist eine modern eingerichtete Küche mit 8 m² vorhanden.

Diese dient zum Bewirten bei Schulungen oder Aufenthalten im Gerätehaus.

Sie beinhaltet einen Herd, Kühlschrank, Geschirr, Spüle und diverse Haushaltsgeräte.

Drucken E-Mail

Fahrzeughalle

FahrzeughalleIn der Fahrzeughalle mit 60 m² findet sich reichlich Platz für das Fahrzeug, einen Rasenmäher-Traktor, Schutzanzüge, Trageleiter und Werkbank.

Die Halle ist mittlerweile mit einer modernen Abgasabsauganlage ausgestattet.

Im Besitz der FFW Ansdorf-Simpering e.V. befinden sich 18 Schutzanzüge vom Typ "Bayern 2000", welche ebenfalls in der Fahrzeughalle aufbewahrt werden.

Drucken E-Mail