Sonntag, 20. Januar 2019

info@feuerwehr-ansdorf.de     NOTRUF: 112

Insektenschutzausrüstung

Durch den heißen und trockenen Sommer 2003 war dieses Jahr ja fast schon eine richtige Wespenplage. Um gefährdeten Personen helfen zu können, entschloss man sich bei der Wehr, dazu zwei Imkeranzüge zu beschaffen, um die Einsatzkräfte bei der Umsetzung des Wespennestes effektiv schützen zu können.
Hierzu sollte noch gesagt sein, dass das Entfernen von Wespennestern kein Problem darstellt, das Entfernen von Hornissennestern jedoch nur mit mehr Aufwand möglich ist. Dies ist nämlich nur mit einer Genehmigung vom Landratsamt gestattet.

insektenschutz 1 20130102 1036922826 Ausstattung:

2 Imkerschutzanzüge

Insektenbekämpfungsmittel WespenEx

2 Sprühflaschen

Drucken E-Mail