Sonntag, 20. Januar 2019

info@feuerwehr-ansdorf.de     NOTRUF: 112

Heumesssonden

Die Freiwillige Feuerwehr Ansdorf-Simpering verfügt über drei Heumesssonden.
Die beiden älteren Modelle sind mit einem analogen Thermometer ausgestattet, das neue Modell ist mit einem digitalen Thermometer mit drei verschiedenen Messpunkten in der Sonde ausgestattet.
Die Heumesssonden werden zur Überprüfung von Heustöcken eingesetzt, um eine Überhitzung frühzeitig zu erkennen und mit dem Heuwehrgerät Bekämpfen zu können.

Heumesssonden Technische Daten:

Temperaturmessbereich: -20°C bis +150°C

Länge: 3,50m

 

Drucken E-Mail