Montag, 10. Dezember 2018

info@feuerwehr-ansdorf.de     NOTRUF: 112

Sparkasse spendet 1000 € für Jugendarbeit  

Am Montagabend fand in der Sparkasse Hohenwarth eine Feierstunde statt, zu der Geschäftsstellenleiter Willy Mühlbauer den TTC Hohenwarth, die FFW Ansdorf – Simpering, die FFW Hohenwarth und die Kindertagesstätte St. Johannes eingeladen hatte.

Marktbereichsdirektor Konrad Kouba begrüßte die Anwesenden in der Halle der Zweigstelle der Sparkassen im Landkreis Cham herzlich, besonders 2. BGM Reinhard Heitzer , und dankte den Verantwortlichen für ihr Engagement im Ehrenamt.

Die Vereine haben viele Aufgaben und mit Problemen zu kämpfen. Jede Gemeinde darf stolz auf ihre Vereine sein, denn  gute Jugendarbeit gibt den Jugendlichen  Perspektiven und Halt in unserer Gesellschaft. Geschäftsstellenleiter Willy Mühlbauer dankte den Verantwortlichen für ihr Kommen  und beteuerte , dass die Spenden gerecht verteilt werden, denn gerade die Jugend ist das A und O der Zukunft, „da ist jeder Euro gut angelegt“.

Für die FFW Hohenwarth freuten sich Kassier Helmut Mühlbauer jun. und 2. Kommandant Andreas Brandl, für den TTC : 1. Vorstand Karl Wurm und 2. Vorstand und stellvertretender BGM Reinhard Heitzer, für die FFW Ansdorf – Simpering: stellvertretender Vorsitzender Tobias Aschenbrenner und Jugendwart Tobias Mühlbauer und für die Kindertagesstätte St. Johannes: die Leiterin Sabine Wurm – Rupprecht.

Alle Beschenkten dankten der Sparkasse und freuten sich über die finanzielle Unterstützung die alle gut gebrauchen können.

spendenuebergabe sparkasse 1 20180102 1581873657

"Der Bericht wurde dankenswert von Inge Hausladen zur Verfügung gestellt"

Drucken E-Mail