Dienstag, 25. Juni 2019

info@feuerwehr-ansdorf.de     NOTRUF: 112

Jugend Gemeinschaftsübung in Grafenwiesen

Am 06.02.2016 trafen sich die Jugendlichen der FF Ansdorf Simpering zur Gemeinschaftsübung in Grafenwiesen. Pünktlich um 15.00 Uhr fuhren wir mit unseren TSF nach Grafenwiesen. Zuerst bekamen die Jugendlichen beider Feuerwehren die Gelegenheit sich die Autos der anderen Feuerwehren gut anzuschauen. Beide Jugendwarte erklärten den Jugendlichen die Ausrüstung der Fahrzeuge.

geimeinschaftsuebung grafenwiese 022016 1 20160206 1568491064

geimeinschaftsuebung grafenwiese 022016 4 20160206 1209928095Kurzerhand hies es dann auf einmal "alle Jugendlichen von Ansdorf-Simpering zum Grafenwiesener Feuerwehrauto". Ebenso war das TSF der FF Ansdorf mit Jugendlichen aus Grafenwiesen besetzt. Durch den Tausch der Jugendgruppe bei der Übung konnte den Jugendlichen besser vermittelt werden, mit welchen Einsatzmittel die jeweilige Feuerwehr arbeitet. Zudem ist es im Ernstfall wichtig zu wissen welche Gerätschaften in den anderen Feuerwehrautos sind.

geimeinschaftsuebung grafenwiese 022016 2 20160206 1269277503

geimeinschaftsuebung grafenwiese 022016 3 20160206 1776629260Die Jugendübung fand dann bei der Grundschule in Grafenwiesen statt. Die Ansdorfer Jugend baute einen Löschangriff vom Schulhof bis hinters Gebäude auf. Die Grafenwiesener bauten einen Löschangriff von der unteren Seite des Schulgebäude auf. Insgesamt waren am Schluss 2 B-Leitungen mit jeweils 3-C Rohren im Einsatz.

geimeinschaftsuebung grafenwiese 022016 5 20160206 1074691788

geimeinschaftsuebung grafenwiese 022016 6 20160206 1264952363Nachdem alles abgebaut und wieder am richtigen Platz verstaut war, wurde uns noch der Schnellschaumangriff der Grafenwiesener Wehr vorgeführt. Bei solchen Übungen steht natürlich neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung der Spaß an erster Stelle. Zusätzlich werden bei solchen Übungen Bekanntschaften geschlossen, die später im Einsatz die Zusammenarbeit der Feuerwehren verbessert.

geimeinschaftsuebung grafenwiese 022016 7 20160206 1270375154

Zum Schluss gab es am Feuerwehrgerätehaus in Grafenwiesen noch eine kurze Abschlussbesprechung. Beide Feuerwehren waren der Meinung solche Übungen öfter abzuhalten. Zuhause mussten dann beide Feuerwehren noch ihre Autos einsatzbereit machen.

Drucken E-Mail