Sonntag, 21. April 2019

info@feuerwehr-ansdorf.de     NOTRUF: 112

Jugendflamme Stufe 3 erfolgreich abgelegt

Am 06.05.2015 wurde im Gerätehaus der FFW Ansdorf - Simpering die Jugendflamme der Stufe 3 abgelegt. Insgesamt haben sich 7 Anwärter der Prüfung gestellt und erfolgreich abgeschlossen. Als Schiedsrichter waren Kreisbrandmeister Pritzel Josef und Inspektionsjugendwart Tobias Aschenbrenner eingeladen.

jugendflamme stufe3 1 20160507 2037182105

Nachden die Schiedsrichter die Jugendlichen begrüßt haben, wurde auch gleich mit den ersten Stationen begonnen. Zuerst mussten die Anwärter die Königsdisziplin bei der Feuerwehr bewältigen. Innerhalb einer Zeitvorgabe mussten die Jugendlichen den Brustbund mit Sicherung durch den Spierenstich an einen Kameraden anlegen. Bei diesen Knoten legten die Schiedsrichter vor allem das Auge auf sorgfältiges und geübtes Vorgehen. KBM Pritzel erklärte den Jugendlichen, dass im Ernstfall das Leben eines Kameraden oder Opfers an diesen Knoten hängen kann. Darum sei es auch besonders Wichtig sorgfälltig zu Arbeiten.

jugendflamme stufe3 3 20160507 1209374527

Auch wie bei den Leistungsabzeichen der Aktiven mussten die Jugendlichen Gefahren und Hinweiszeichen erklären und zuordnen können. Jeder Jugendlichen musste 4 Gefahrenzeichen ziehen und dem Schiedsrichter erklären. Als die Jugendlichen jeweils 4 Zeichen erklärt hatten, musste jeder den Mastwurf mit Halbschlag an der Feuerwehraxt anlegen. Dieser Knoten wird im Einsatz verwendet um Lasten wie Strahlrohr, Axt oder andere Gegenstände hinaufzuziehen.

jugendflamme stufe3 3 20160507 1209374527

Bei der Jugendlfamme Stufe 3 gibt es neben Einzelaufgaben auch einen Hindernisslauf in der Gruppe zu bewältigen. Bei dieser Station waren 4 Sandsäcke aufgestellt. Diese mussten 10 m getragen werden und dann auf eine Trage abgelegt werden. Die Trage wurde dann von den Jugendlichen aufgenommen und in eine markierten Bereich getragen. Zum Schluss mussten die Anwärter dann noch Knoten an einem Knotengestell anlegen. Diese Station wurde ebenfalls sauber bewältigt.

jugendflamme stufe3 4 20160507 1468846264

Zum Abschluss musste noch ein Fragebogen zum Thema Erste- Hilfen ausgefüllt werden. Als alle Antworten zu Papier gebracht wurden und die Schiedsrichter die Bewertungsbögen ausgewertet haben, gab es für alle Jugendfeuerwerhler das Abzeichen überreicht. KBM Pritzel lobte die Jugendlichen für die sauber Arbeit und erklärte wie wichtig es sei der Feuerwehr treu zu bleiben.

jugendflamme stufe3 1 20160507 2037182105

jugendflamme stufe3 11 20160507 1431309114

Nachdem ein gemeinsames Gruppenfoto gemacht wurde, gab es im Schulungsraum noch eine gemeinsame Brotzeit. Die Freiwillige Feuerwehr Ansdorf Simpering möchte hiermit den Jugendlichen nochmals zur bestandenen Prüfung gratulieren.

jugendflamme stufe3 12 20160507 1222912116

Drucken E-Mail