Montag, 21. Oktober 2019

info@feuerwehr-ansdorf.de     NOTRUF: 112

(03) 16.02.2008: Böschungsbrand neben der St2138neu ★

Datum: 16.02.2008
Uhrzeit: 13:23 Uhr
Einsatzart: Brand
Einsatzort: St2138neu, Abzweigung Thening
Dauer: 1 Stunde

Sachlage:

Kinder bemerkten am frühen Nachmittag des 16. Februar einen Brand an der Straßenböschung der Staatsstraße 2138 auf Höhe der Ortschaft Thening und benachrichtigten mittels Handy die Polizeiinspektion Bad Kötzting.
Diese alarmierte um 13.23 Uhr gemäß Alarmstufe 1 die Feuerwehren Gotzendorf, Hohenwarth, Ansdorf-Simpering, Arrach und Haibühl-Ottenzell.

Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass die Grasnarbe der südlichen Böschung, bei der Unterführung des Fuß- und Radweges von Hohenwarth nach Thening, auf einer Fläche von cirka 200 m² in Brand stand.

Böschungsbrand am 16.02.2008

Die FF Hohenwarth begann mit dem mitgeführten Löschwasser des LF 16/20 sofort mit der Brandbekämpfung und wurde nachfolgend vom LF 16/12 der FF Arrach unterstützt.
Zwischenzeitlich errichtete die Feuerwehr Gotzendorf eine weitere Löschwasserversorgung mittels B-Leitung vom Theninger Bach, wonach der Brand schließlich mit vier C-Rohren abgelöscht werden konnte.

Böschungsbrand am 16.02.2008

Da die Feuerwehrfahrzeuge teilweise auf der Staatsstraße standen wurde die Verkehrsabsicherung bzw. -regelung von den Feuerwehren Ansdorf-Simpering und Hohenwarth vorgenommen.

Böschungsbrand am 16.02.2008

Der Einsatzablauf wurde von den Führungskräften der Wehren aus Hohenwarth und Gotzendorf, zusammen mit KBI Michael Stahl und KBM Josef Pritzl koordiniert.

Die Brandursache ist noch nicht bekannt, die Polizei hat jedoch bereits Ermittlungen aufgenommen.

(Bericht und Bilder bereitgestellt von der Feuerwehrinspektion Bad Kötzting, KBI Michael Stahl)

Drucken E-Mail